Mehrere gängige Arten von Drucksensoren

Drucksensor ist eine Art Sensor, der in Sensoren weit verbreitet ist.Es wird im Allgemeinen verwendet, um großen Druck zu messen.Es wird häufig zur Messung des Innendrucks von Rohrleitungen, des Gasdrucks von Verbrennungsmotoren, des Differenzdrucks und des Einspritzdrucks, des pulsierenden Drucks bei Triebwerks- und Raketentests sowie des Flüssigkeitsdrucks in verschiedenen Bereichen eingesetzt.

Es gibt auch viele Arten von Drucksensoren, darunter hauptsächlich die folgenden:

1. Membrantyp

Sein elastisches Sensorelement ist eine kreisförmige Metallflachmembran, die darum herum befestigt ist.Wenn die Membran durch Druck verformt wird, erreichen die Radialdehnung und die Tangentialdehnung in der Mitte ein positives Maximum, während die Radialdehnung am Rand ein negatives Maximum erreicht und die Tangentialdehnung Null ist.Daher werden häufig zwei Dehnungsmessstreifen an den positiven bzw. negativen maximalen Dehnungen angebracht und zu einer Halbbrückenschaltung benachbarter Brückenzweige verbunden, um eine größere Empfindlichkeit und Temperaturkompensation zu erhalten.Durch die Verwendung eines kreisförmigen Folien-Dehnungsmessstreifens (siehe Widerstands-Dehnungsmessstreifen) kann die Dehnungswirkung der Membran maximiert werden.

Die Nichtlinearität dieser Art von Sensor ist bemerkenswert.Das neueste Produkt der Membrandrucksensoren ist ein Festkörperdrucksensor (siehe piezoresistiver Sensor), der die Funktionen von elastischen Sensorelementen und Dehnungsmessstreifen in eine monokristalline Siliziummembran integriert, d. h. ein Widerstandsbalken wird auf die monokristalline Siliziummembran diffundiert B. durch Verwenden des Prozesses für integrierte Schaltungen, und die periphere feste Struktur wird verwendet.

2. Der Dehnungsrohrtyp ist auch als Dehnungsrohrtyp bekannt.

Sein elastisches Messelement ist ein dünnwandiger Zylinder, dessen eines Ende geschlossen ist und dessen anderes Ende über einen Flansch mit dem getesteten System verbunden ist.Auf die Zylinderwand werden zwei oder vier Dehnungsmessstreifen geklebt, die Hälfte davon als Temperaturkompensationsmessstreifen und die andere Hälfte als Messdehnungsmessstreifen auf den Massivteil geklebt.Im drucklosen Zustand bilden vier Dehnungsmessstreifen eine symmetrische Vollbrückenschaltung;Wenn der Druck auf den inneren Hohlraum einwirkt, verformt sich der Zylinder zu einer Taillentrommel, wodurch die Brücke aus dem Gleichgewicht gebracht wird und eine vom Druck abhängige Spannung ausgegeben wird.Der Sensor kann den gemessenen Druck auch über den Kolben in Kraft umwandeln und auf den Dehnungszylinder übertragen oder den gemessenen Druck in Form einer vertikalen Kette durch die Membran übertragen.

Der Dehnungsrohr-Drucksensor hat die Vorteile eines einfachen Aufbaus, einer bequemen Herstellung und einer starken Anwendbarkeit.Es wird häufig bei der dynamischen Druckmessung von Raketen, Granaten und Artillerie eingesetzt.

3. Kombinierter Typ

Beim kombinierten Dehnungsdrucksensor kann das elastische Messelement in Messelement und elastisches Dehnungselement unterteilt werden.Das Messelement wandelt Druck in Kraft um und überträgt ihn auf den empfindlichsten Teil des elastischen Dehnungselements, und der Dehnungsmessstreifen wird an der maximalen Dehnung des elastischen Dehnungselements angebracht.Tatsächlich gehören der komplexere Dehnungsrohrtyp und der Dehnungsbalkentyp zu diesem Typ.Zu den Sensorelementen gehören Membranen, Kapseln, Faltenbälge, Bourdon-Rohre usw., und elastische Dehnungselemente umfassen Auslegerbalken, feste Balken, geformte Balken, ringförmige Balken, dünnwandige Rohre usw. Sie können je nach Bedarf zu verschiedenen Typen kombiniert werden .Der Drucksensor wird hauptsächlich verwendet, um den dynamischen oder statischen Druck des fließenden Mediums zu messen, wie z.

4. Dehnungsbalkentyp

Bei der Messung kleiner Drücke kann die Struktur eines festen Balkens oder eines Balkens gleicher Stärke verwendet werden.Eine Methode besteht darin, die Membran zu verwenden, um den Druck in Kraft umzuwandeln, und ihn dann durch den Dübelstab auf den Dehnungsstab zu übertragen.Die maximale Dehnung des festen Balkens an beiden Enden ist an beiden Enden und in der Mitte des Balkens, und der Dehnungsmessstreifen wird an diesen Stellen geklebt.Es gibt andere Formen dieser Struktur, wie Aufhängungsträger und Membranen oder Faltenbälge.


Postzeit: 02.07.2022